Angst und Einsamkeit sind keine Lösung

für ein Leben mit Grundrechten, Lebensfreunde und Gemeinschaft 

Unser Anliegen

Wir setzen uns ein
 
  • für ein Leben und Sterben in Würde und Gemeinschaft
  • für die Rückkehr zu allen Grundrechten
  • für eine lebendige Gesellschaft mit offenen Schulen, Kitas, Vereinen,
    Läden, Gaststätten und Hotels mit Hyginekonzept
  • für kostenlosen und gezielten Schutz für alle, die Sicherheit wollen. 
  • für Impffreiheit ohne Privilegien
  • für ein Leben von Angesicht zu Angesicht
Für was seid ihr?

Wir freuen uns über eure Für-Botschaften, respektvolle, gerne auch kritische Kommentare!
 
Herzlich willkommen sind alle Menschen, die sich mit ihren eigenen Vorstellungen dem Geist dieser Veranstaltung anschließen wollen.

..

zu unserem Appell

.

zu “unsere Haltung”

.

.

Unser Protest wird weiter gehen.  Ein paar Gedanken zur nächsten Veranstaltung haben wir uns gemacht. Ihr seid hier eingeladen, mit zu diskutieren. Das Passwort dazu gibt es auf Anfrage.

Wie gehts weiter?

Wer wir sind

Wir sind ein (noch) kleiner Kreis von Menschen aus dem Wendland, die sich aus Sorge um unsere Kinder und Mitmenschen zusammen getan haben. Nach einem Jahr unter Corona suchen wir nach Perspektiven, um wieder zu einem gemeinschaftlichen Leben zurückzufinden.  Wir sind eine überparteiliche Initiative, offen für Mitstreiterinnen und Mitstreiter und freuen uns über Eure Vorschläge, Kritik oder kreativen Ideen für den nächsten Spaziergang. 
So, wie wir jede Form demokratischer Meinungsäußerung von Menschen respektieren und tolerieren, die nicht unserer Meinung sind, so wünschen wir uns, dass auch unser Anliegen ungestört Gehör finden kann. Vielen Dank! 
 
Kontakt:
info@feuer-sprung.de (Philipp Horstmann)
dharder41@gmx.de  (Daniel von Harder)
05865/9887480 (Philipp Horstmann)
 

Spaziergang Dannenberg

Die Veranstaltung ist angemeldet und bewilligt

Zeit:

Samstag, 13. Februar 10:00

Ort:

Dannenberg, Ende Lange Straße
(Sackgasse Mühlentor)

Abschluss:

Dannenberg Thielenburger See 11:30
mit Musik und Gespräch

Wir bitten darum, auf das Zeigen von Symbolen und Fahnen von Parteien und politischen Organisationen zu verzichten.
Bitte haltet die Hygineauflagen (Mund-Nase-Bedeckung, 2m Abstand) ein (egal was ihr davon haltet).

Danke!

Vielen Dank an die 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die trotz mancher Anfeindungen den Mut hatten, zu porotestieren. Wir haben es genossen, gemeinsam und mit Euch in der Sonne zu stehen.

Fortsetzung folgt.

Unterstützerinnen und Unterstützer

Wollt ihr unseren Appell unterstützen? Bei der nächsten Aktion mitmachen oder per Mail informiert werden? Dann nehmt Kontakt auf.

.

interessante Links

Poetry-Slam von Anna Schneider
Mensch Sein!

EJZ Video von unserer Aktion in Dannenberg
Corona-Demo in Dannenberg

Ohne uns zu behindern, haben am Rande unserer Veranstaltung zwei “Echsen” demonstriert.  Als überzeugte Demokraten finden wir Gegenmeinungen richtig, auch wenn wir sie nicht teilen. Denkt selbst! Gerne teilen wir hier den Link zu den Echs*innen.

Wie soll es mit dem Protest weiter gehen? Auf dem Blog könnt ihr Anregungen geben und mitdiskutieren. Das Passwort erhaltet Ihr auf telefonische Anfrage, wenn ihr in unserem Verteiler seid per Mail: Wie geht es weiter?

 

 

 

 

 

.